Kugelstrahlen

Mit Kugelstrahlen zur perfekten Untergrundvorbereitung

Das Kugelstrahlen dient ebenso wie das Diamantschleifen oder das Sandstrahlen der Untergrundvorbereitung. Es überzeugt vor allem durch seine Staubfreiheit und die Dauerfestigkeit, die es zahlreichen Werkstoffen in den Randschichten verleiht.

Wie funktioniert Kugelstrahlen?

Beim Kugelstrahlen werden Metall- oder Kunststoffkugeln als Strahlmittel mit enormer Kraft und Geschwindigkeit gegen den zu behandelnden Boden, das Strahlgut, geschleudert. Dadurch entstehen in dem Strahlgut Veränderungen der atomaren Struktur. Durch diese Veränderungen kommt es zu Druckeigenspannungen im Boden. Diese Druckeigenspannungen sind das Hauptmerkmal vom Kugelstrahlen als Art der Untergrundvorbereitung. Denn durch die Druckeigenspannungen erhöht sich die Dauerfestigkeit der Randschichten. Außerdem verbessert Kugelstrahlen die Haftung der Böden.

Einsatzbereiche

Das Kugelstrahlen punktet mit Effektivität, Umweltfreundlichkeit durch natürliche Strahlmittel und Staubfreiheit. Daher kommt Kugelstrahlen in den verschiedensten Anwendungsgebieten zum Einsatz.

Betonsanierung

Einer der zahlreichen Einsatzbereiche ist die Betonsanierung. Zum einen können stark belastete Betonböden wieder auf Vordermann gebracht werden. Zum anderen findet das Kugelstrahlen im Rahmen ästhetischer Arbeiten an Betonböden Anwendung. Kugelstrahlen ist so effektiv, dass in Betonböden auch die hartnäckigsten Reste entfernt werden.

Beton schleifen

Im Zusammenhang mit Betonsanierung ist auch immer wieder vom Beton schleifen die Rede. Das sogenannte Diamantschleifen befreit in der Untergrundvorbereitung den Boden von rauen Schichten und Verunreinigungen. Durch das Beton schleifen wird eine glattere Oberfläche erreicht als beim Kugelstrahlen. Doch dafür hat das Kugelstrahlen im Vergleich zum Diamantschleifen seine eigenen Stärken. Und zwar erfolgt das Strahlen äußerst gleichmäßig. Das erlaubt die Gestaltung von Mustern auf dem Strahlgut.

Warum also Kugelstrahlen?

Bei der Behandlung von Betonoberflächen überzeugt Kugelstrahlen durch eine mühelose Entfernung von Schmutz und Unreinheiten. Sogar Rost oder Gummiabriebe stellen kein Problem dar. Im gleichen Zug wird die Griffigkeit der Oberfläche erhöht. Dies ist gerade auf Landebahnen oder in Industriehallen sehr gefragt. Auch für ästhetische Arbeiten eignet sich das Kugelstrahlen, weil es sehr gleichmäßig strahlen kann.